Biografie

 

 

1964

Geboren in Gmünd/NÖ

 

1964 - 79

Kindheit und Schulzeit in Weitra/NÖ

 

1979

Übersiedelung nach Wien

Beginn einer Kochlehre im Hotel Intercontinental Vienna (1979 - 1982)

Bundeslehrlingswettbewerb für Köche und Kellner/Lochau,1982
Bundeslehrlingswettbewerb für Köche und Kellner/Lochau,1982

1980 - 1983

Vollendet sein erstes eigenständiges Bild - "Körper" Wachskreide auf Papier, 1980

Widmet sich intensiver der Zeichnung

Es entstehen vor allem Bleistift- und Tuschzeichnungen

1984

Bei einem Umwelt-Kunstwettbewerb erhält er den 2. Preis für die Zeichnung:

Der Wald stirbt - mit ihm der Mensch (Abb. Kronen Zeitung)

Anläßlich 800 Jahr Feier der Stadt Weitra zeigt er ca. 60 Arbeiten im Schloß Weitra

1986

Illustriert das Buch "Schönheit für Körper und Seele" von Adelheid Firbas, Verlag Ennsthaler

1987 - 1989

Straßengalerie am Spittelberg/Wien

Erste Ausstellung in der Galerie "Kunst im Keller", Wien (1987)

Interview in der Radiosendung "Hereinspaziert"  mit Gerhard Votava

Ausstellungen in der Galerie Plank, Wien (November und Dezember 1989)

1990

Die erste Radierung (Der Auftritt, Aufl.100 Expl.) erscheint. Edition Galerie Zentrum Wien

Er wird freischaffender Künstler

Ausstellung in der Galerie Plank, Wien

Der Auftritt, Radierung, Aufl.: 100Expl.,Edition Galerie Zentrum Wien, 1990
Der Auftritt, Radierung, Aufl.: 100Expl.,Edition Galerie Zentrum Wien, 1990

1991

Intensive Auseinandersetzung mit der Radierung

Erste Öl und Acrylbilder

Ausstellung von vorwiegend aquarellierten Tuschzeichnungen in der Galerie Zentrum, Wien

(Katalog Peter Florian "Mit Pinsel und Feder", Vorwort von Helmuth A. Niederle, Edition Galerie Zentrum)

Ausstellung in der Galerie Topolnik, Deutschlandsberg/Stmk.

1992

Die Erotik bestimmt zum grössten Teil seine Bildthematik

Widmet sich intensiver der Acrylmalerei

Beteiligung an der Gemeinschaftsausstellung:

"Kunst in der Werbung - Werbung in der Kunst" Galerie Zentrum Wien

in Zusammenarbeit mit der GEWISTA (Katalog Abb. "Die Geister die ich rief")

Die großformatigen Acrylbilder "Hr.Kunst in der Fr. Werbung" und "Fr.Werbung in der Fr. Kunst"

werden wegen der Obszönität der Darstellung nicht aufgehängt.

Beteiligung an der "Europ'Art" in Genf mit den "Werbungsbildern", wo sie ebenfalls mit einem Ausstellungsverbot bedacht werden.

Ausstellung in der Domgalerie in Wr. Neustadt

Ausstellung in der Galerie Vienna, Mödling

Gemeinsame Ausstellung mit Goldammer in der Galerie Untergrub,NÖ

Wird vom Präsidenten Ernst Balluf der Mühlviertler Künstlergilde (Zülow-Gruppe) eingeladen in ihren Räumlichkeiten im Ursulinenhof in Linz eine Ausstellung zu gestalten.

1993

Beginnt eine Porträtsserie.

Er malt hauptsächlich Acrylbilder

Weitere Radierungen in der Edition Galerie Zentrum enstehen

"Der Beamte" Aufl.150 Expl,  Druck: Kurt Zein, "Rund um Wien" Aufl.150 Expl.

Weinettikettengestaltung für das Weingut Waldherr, Neudörfl Bgld.

Blauburgunder '91/92,Classique 91 (Cuvèe Nr.5)

Welschriesling und Blaufränkisch

Ausstellung in der Galerie Vienna, Mödling,NÖ

Ausstellung in der Galerie Zentrum, Wien

Der Beamte,Radierung, Aufl.150 Expl, Edition Galerie Zentrum 1993, Druck: Kurt Zein
Der Beamte,Radierung, Aufl.150 Expl, Edition Galerie Zentrum 1993, Druck: Kurt Zein

1994

Ausstellung in der Domgalerie Wr. Neustadt,NÖ

(Katalog: Peter Florian - Eine Prospektive, Vorwort von Dr. Gernot Fuckerieder, Kunstverlag Domgalerie)

Lit.: Vernissage Nr.7,Sept.94

Weinettikette: Muskatino für das Weingut Waldherr, Neudörfl,Bgld.

Weinmesse in Tokio, Japan

Arbeitet an seiner Porträtserie weiter

Für die Gemeinschaftsausstellung "Interpretationen zur klassischen Kunst"

in der Galerie Zentrum,arbeitet er erstmals mit Modellen.

Es enstehen einige Acrylbilder:

"Der Tag danach" Original von Edvard Munch "Der Tag danach"

"Venus Bar" Original von Sandro Botticelli "Geburt der Venus"

"Frauen" Original von Joan Mirò "Femme"

Das Bild "Braune Gewalt" eine Paraphrase auf das Werk "Der. hl. Sebastian" von Egon Schiele (Plakat für die Galerie Arnot) wird in die Sammlung des "Wien Museums" (damals Historisches Museum der Stadt Wien) aufgenommen.

Ausstellung in der Galerie Maringer, Krems,NÖ

Aufnahme ins Lexikon "Österreichische Maler des 20. Jhds" von Prof. Heinrich Fuchs

1995

Erwirbt ein Atelier in Wien Hietzing

Gestaltung der Sonderbriefmarke  "Schiflug WM 96" Tauplitz/Bad Mitterndorf

Intensive Radiertätigkeit

Die Kunstdruckserie "Tierkreiszeichen" in der Edition Galerie Zentrum erscheint

Es entstehen einige Radierzyklen und Einzelblätter

Das Mappenwerk "Begegnungen" erscheint in der Atelier Edition (Radierwerkstätte Erbler)

Personale bei der Kunst Wien im MAK (Katalog; Abb.Seite 81 "Der alte Freier")

1996

Plakat und Sonderbriefmarke für die "Schiflug WM 96"

Weinetikette anläßlich 850 Jahre Weikersdorf

(Blauer Portugieser 94, Jubiläumsabfüllung)

Inspiriert von David Hockney widmet er sich wieder intensiv der Zeichnung

Beteiligung mit Gerhard Gepp und Roman Scheidl an der Kunst Wien im MAK,Wien

(Katalog: Abb.: Seite 81, "Ignoranz")

Erstagsstempelentwurf für die Sondermarke "Arbeitswelt Österreich, Koch-Kellner"

Entwickelt seine "Kompaktzeichnungen" und es enstehen in Folge eine Serie von kleinformatigen Radierungen 

(Kompaktdrucke) in der Radierwerkstätte Mühlbacher, Wien

Wandbild für die Empfangshalle der Firma Richter , Alu-Profilsysteme, Steinabrückl,NÖ

Peter Florian mit Kupferdruckmeister Josef Mühlbacher
Peter Florian mit Kupferdruckmeister Josef Mühlbacher

1997

Beteiligung an der Art Multiple Innsbruck (Grafik)

Die Tom of Finland Foundation (Los Angeles) erwirbt für ihr Museum das Porträt von Tom of Finland

Arbeitet weiter an seinen kompakten Malzeichnungen

Erste Holz - und Linolschnitte

Intensive Radiertätigkeit in der Radierwerkstätte Mühlbacher

Erste Kleinskulpturen entstehen

Ausstellung in der Galerie Bertrand Kass, Innsbruck

Ausstellung in der Galerie Zentrum, Wien

(Lit.: Vernissage, Nr.9,Okt.97)

Beteiligung an der Kunst Wien im MAK

Es entstehen einige Radierungen in der Eigenedition in der Radierwerkstätte Mühlbacher

1998

Beteiligung an der Edition of Art in Innsbruck

Erste Kaltnadelradierungen

Ausstellung in der Galerie Giacobbe Spazio - Antonio Battaglia arte contemporanea in Mailand

Macht hauptsächlich Zeichnungen und Collagen

Ausstellung in der United Art Gallery in Wien

Wird eingeladen neben Karl Korab, Josef Bramer und Linde Waber eine Weinetikette(Radierung) für die

Dominici Art Edition zu gestalten

Katalog "Peter Florian - Arbeiten auf Papier" erscheint

1999

Übersiedelung in die Steiermark

Bezieht ein Atelier in Judendorf/Straßengel

Ausstellung in der Galerie Daghofer in Leoben

Zur Ausstellung erscheint eine handcolorierte Radierung 

Wandbild für ein italienisches Lokal in Wr. Neustadt,NÖ

Eine neue Serie "Sternbilder" erscheint in Eigenedition, Druck: Wall AG, Graz

2000

Ausstellung in der Galerie DIDA Graz

Ausstellung in der Galerie Kaiblinger,NÖ

Beginnt mit der Holzschnittserie "Steirische Städte" in Zusammenarbeit mit der Galerie DIDA für das Jahr 2003 - Graz Kulturhauptstadt 

Neben den Holzschnitten widmet er sich intensiv der Malerei.

Es entstehen hauptsächlich Landschaftsbilder

Beteiligung u.a. mit Jürgen Messensee, Manfred Bockelmann und Hans Staudacher

am Kalendarium 2001 KOCH UND KUNST  zugunsten der A3 Obdachloseninitiative

Kleine retrospektive Ausstellung in der Domgalerie Wr. Neustadt,NÖ

Teilnahme an der Kunstmesse Salzburg

2001

Ausstellung in der Galerie am Stubentor, Wien

(Lt.: Vernissage, Nr.2, April 2001,Bilder einer Sexhibition, Dieter Buchhart)

Es entsteht eine Serie von Landschaftsaquarellen

Kleine retrospektive Ausstellung in der Galerie Topolnik, Deutschlandsberg

Präsentation des Holzschnitts "Deutschlandsberg"

2002

Ausstellung in der Galerie 7, Eisenstadt,Bgld.

Die Burgenländische Landesgalerie erwirbt ein Bild für ihre Sammlung

Der Holzschnitt "Haydn Haus - Eisenstadt" erscheint

Lit.: "Steirische Künstler - Malerei und Grafik" Hrg. Klöckl-Polansek, 

Verlag: Austrian Medien Service 2002

Es entstehen einige Porträtarbeiten

Künstlerische Wandgestaltung des Hallenbades "Aqua Nova" in Wr. Neustadt

2003

Zahlreiche Arbeiten zum Thema "Sexualität" entstehen

Wird Mitglied des Art Forum Graz

Ausstellung in der Galerie Art Forum Graz

2004

Objektbildserie "Rauchen lässt Raucher tödlich sein"

Radierzyklus "Marquis des Sade" und Miniprint Serie "Das Robbie Williams Songbook"

entsteht in der Radierwerkstätte Mühlbacher,Wien

Malt einige großformatige Acrylbilder

Gestaltet das CD Cover für Raphael Wressnigs Organic Trio - In Between

2005

Ausstellung im Schloss Retzhof bei Leibnitz

Aufnahme in Kürschners Handbuch der bildenden Künstler

Bildzyklus "Pleasure Gate" entsteht

2006

Ausstellung in der Gruppo Batik Art in Barcelona, Spanien

Inspiriert von Antonie Tapies enstehen einige abstrakte Materialbilder

2007

Übersiedelung nach Weiz

Ausstellung in der "Galerie im Weberhaus", Weiz

Präsentation des Jungarsch Kalender 2008

Es entstehen hauptsächlich Objekt und Materialbilder

und eine Serie erotischer Zeichnungen

2008

Beschäftigt sich mit der Computergrafik.

Einer Serie von ca. 30 von ihm bezeichnete "Comfografiken" entstehen

2009

Ausstellung mit dem Art-Forum Graz in der Galerie im Weberhaus, Weiz

Einige Porträts entstehen

Ausstellung im Museu de Actividades Artisticas CRL Porto, Portugal mit Objektbildern

Das Buch Schisport in Kunst und Design von Karin Rase, Edition Leipzig

mit einer Abbildung meines Plakatentwurfs für die Schiflug WM96, erscheint.

2010

Porträtausstellung Gesichter einer Stadt im Kunsthaus Weiz

Sein Buch "Der frivole Blick - Dokumentation einer sexuellen Fantasie", 

Verlag Books on Demand wird veröffentlicht

Ausstellung in der Galerie Art Com, Wien

2011 -2016

Er gibt die Malerei auf und widmet sich ausschließlich der Computergrafik

2012 Ausstellung mit dem Art Forum in der Galerie Hofer Mühle in Stainz,Stmk

2015 illustriert er sein Buch "Der frivole Blick"

2015 Ausstellung mit dem Art Forum Graz in der Burg Deutschlandsberg,Stmk

2016 Über 160 satirische Porträts (Karikaturen) von bekannten nationalen und internationalen Persönlichkeiten entstehen

2017

Es entstehen einige Serien von Computergrafiken:

 

Baby-Faces

Golf-Girls

Lieben, Musen und Modelle

Helden und Legenden der Hahnenkammrennen in Kitzbühel

Tits 'n Clits

Butt-Scapes

Landschaften

Ferrari und seine Sieger

Idole des österreichischen Sports

 

Das Porträt der 2016 verstorbenen Burgschauspielerin Birgit Doll geht als Schenkung an das Österreichische Theatermuseum.

 

2018

Computergrafikserien:

Schön und Sexy - Frivole Ansichten berühmter Frauen

Strukturwelten

Kinky Views - Erotische Illustrationen

"Charity Kalender 2019" für die österreichische Sporthilfe